Ausbildung - Rückführungstherapeut /leiter

Ausbildung - Regressions- und Rückführungstherapeut /leiter bei Institut Gorbach mit Claudia Gorbach
Ausbildung - Regressions- und Rückführungstherapeut /leiter mit Claudia Gorbach

Ausbildung zum Rückführungstherapeuten /leiter mit C. Gorbach

Inhalt

Den Teilnehmern wird vermittelt, wie sie den Klienten in den Alphazustand versetzen und ihn zu der Ursache seines Problems zurückführen, sei es, dass diese im jetzigen Leben (Jugend, Kindesalter), in der pränatalen Phase oder in einem früheren Leben (was in den meisten Fällen zutrifft) zu finden ist.

Indem die Ursache gefunden wird, kann eine Reprogrammierung und somit eine wesentliche Besserung, wenn nicht gar die völlige Aufhebung des Problems stattfinden (handelt es sich dabei um Ängste, Allergien, Depressionen, Asthma, Verhaltensstörungen, Phantomschmerzen, körperliche Symptome, Probleme mit der Sexualität, Partnerschwierigkeiten, Disharmonien mit Personen u.a.).

Durch gezielte Hinterfragung werden die Teilnehmer ausgebildet, die Hauptprobleme des Klienten zu erkennen, diesen in einen sukzessiv zu vertiefenden Alphazustand zu versetzen, ihn zurückzuführen zu der Ursache des jeweiligen Problems und ihn dessen Ursprung in einem Täterleben klar erkennen zu lassen. Weiterhin lernen sie, wie man diese ursächliche Wunde im Emotionalkörper schließt und seine Auswirkungen reprogrammiert beziehungsweise durch effektive Affirmationen unter Zustimmung des Klienten aufhebt.

 

Es wird den Teilnehmern beigebracht, wie man die Geistführer, Meister oder das Höhere Selbst des Klienten bei der Auffindung und Auflösung von Problemen um Mithilfe bittet, wie man den Klienten durch Lichteinhüllung beschützt oder ihn vor eventuellen Blockaden befreien kann. Es werden bei einzelnen Teilnehmern therapeutische Rückführungen demonstrieren.


Ziel dieser Ausbildung ist es zu lernen, den Menschen durch Rückführungen von allen Ängsten, negativen Mustern, körperlichen und seelischen Störungen und von allen Schuldgefühlen zu befreien.
Auch wie man nicht nur die leidvolle Ursache bzw. Ursachen eines heutigen Problems in früheren Leben auffindet und positiv umprogrammiert, sondern wie man auch die Ur-Ursache jener Ursache in noch früheren Leben entdeckt und somit erkennt, dass man selbst der Verursacher und Erzeuger seines eigenen Karmas war.

 

Der Akt der Selbstverzeihung ist eine der Voraussetzungen für eine mögliche totale Heilung. Neben der zusätzlichen Anwendung von Hypnose bei Rückführungen wird auch die Pränataltherapie samt der Geburtstraumata behandelt. Der Teilnehmer lernt, Kontakt mit dem Höheren Selbst des Klienten aufzunehmen und somit eine Problembehandlung herbeizuführen, die darauf zielt, eine ganzheitliche Harmonisierung zu erreichen.

Mit Beendigung jedes Moduls wird ein Zertifikat über die Teilnahme ausgehändigt. 

Aufbau und Ablauf

Die Ausbildung findet an 14 Seminartagen statt. Die Ausbildung umfasst insgesamt 98 Lektionen zu 50 Minuten. Sie setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

 

Modul I
Block 1

1 Tag, Theorie, Grundwissen Rückführung / Therapeutische Rückführung

2 Tag, Theorie und Praxis, Rückführung als Gruppenrückführung

Block 2

3 Tag, Theorie, Rückführung und Therapeutische Rückführung und deren Unterschiede

4 Tag, Theorie und Praxis Rückführung in Einzelsitzung/Basis

 

Modul II
Block 3

5 Tag, Theorie, Rückführung mit bestimmten Personen mit und ohne Therapie

6 Tag, Praxis, Rückführung mit bestimmten Personen mit und ohne Therapie

Block 4

7Tag, Theorie und Praxis, Therapeutische Rückführung auf Grund einer Disharmonie mit einer bestimmten Person

8 Tag, Theorie und Praxis, Therapeutische Rückführung auf Grund eines Symptom/Problem (Anliegen)

Block 5

9 Tag, Theorie und Praxis, Besondere Vorgehensweisen/Abweichende Vorgehensweisen

10 Tag, Praxis, Therapeutische Rückführung auf Grund eines Symptom/Problem (Anliegen) oder einer Disharmonie

 

Modul III

Block 6

Tag 11, Theorie, Erweiterungen in der Rückführung und Therapeutischen Rückführung

Tag 12, Praxis, Erweiterungen in der Rückführung und Therapeutischen Rückführung

Block 7

Tag 13, Praxis, Intervision, Erfahrungsaustausch

Tag 14, Praxis, Intervision, Erfahrungsaustausch

 

Diplom/Supervision

Regressions- und Rückführungstherapeut /leiter Supervision mit Diplomabschluss (Diplomabschluss nur mit Clearingtherapeut /-leiter Diplom möglich)

Die Ausbildungsgruppe bleibt für die Dauer der Ausbildung geschlossen.

Ausbilder Rückführungstherapeut /-leiter

Die Seminare in der Schweiz und Österreich werden von Kursleiterinnen und Kursleitern des Institut Gorbach - Institut für Progressionstherapie durchgeführt. Seminare in Deutschland bedient Trutz Hardo.
1x im Jahr findet in der Schweiz ein Ausbildungsseminar mit Trutz Hardo statt.

 

Ausbildungen in der Schweiz

Claudia Gorbach, Leiterin Institut Gorbach, Praxis Gorbach, Progressions- und Regressionstherapeutin, Ausbildnerin
In Anlehnung an SVEB (Schweizer Verband für Weiterbildung)

Ausbildungen in Deutschland

Trutz Hardo, Regressionsexperte, Regressionstherapeut, Autor, Dozent, Ausbildner

unter www.trutzhardo.de und www.institutgorbach.ch
Kursablauf für die Ausbildung mit Trutz Hardo und Kurseinheiten siehe unter www.trutzhardo.de

Ausbildung in Österreich

Claudia Gorbach, Leiterin Institut Gorbach, Praxis Gorbach, Progressions- und Regressionstherapeutin, Ausbildnerin

In Anlehnung an SVEB (Schweizer Verband für Weiterbildung)

Download
Curriculum Rückführungstherapeut /-leiter
Seminarprogramm RFT: Lernziele, Lerninhalte, Ausbildungsumfang, Voraussetzungen, Lehrmittel
Curriculum RFT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.4 KB

Zielgruppe

Diese Ausbildung wendet sich in erster Linie an Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten, die offen sind, eine neue, erfolgreiche Therapieform zur Kenntnis zu nehmen und eventuell auszuprobieren oder auch in ihre Praxis einzubeziehen.

 

Zum zweiten wendet sich diese Ausbildung an alle ausübenden oder werdenden Therapeuten verschiedenster Ausrichtung, die die Rückführungstherapie in ihre Praxis integrieren oder sich ihr ganz und gar zuwenden möchten.

 

Des weiteren richtet sich dieses Ausbildungsangebot an all jene, die sich für die menschliche Psyche und die Einwirkungen früherer Leben auf diese interessieren.

Zulassung

Aufbau und Konzept  
Struktur In Anlehnung an SVEB Schweizer Verband für Weiterbildung
   
Leitung  
Dozentin Claudia Gorbach
Termine  
Termine wählen Im Anschluss unterhalb, im Shop, im Jahresprogramm oder in der Eventübersicht zu finden.
Anmelden im Shop über unser Kontaktformular
Bei Fragen Kontaktformular oder +41 71 352 75 76
Module  
Anzahl Module 3 Module
Modul I

 

Anzahl Blöcke

2 Blöcke

Details

Block 1 u. 2, je 2 Tage à 8 Lektionen / Sa.+So., 3 Tage, Fr. Mittag-So. Mittag oder im Kompaktseminar

Voraussetzung

Keine

Buchung

Modul I ist nur gemeinsam mit Modul II buchbar!

Modul II  
Anzahl Blöcke 3 Blöcke
Details Block 3 bis 5, je 2 Tage à 8 Lektionen / Sa.+So., 3 Tage, Fr. Mittag-So. Mittag oder im Kompaktseminar
Voraussetzung Modul I
Buchung Modul I und II ist nur gemeinsam buchbar!
Modul III  
Blöcke Block 6 und 7, je 2 Tage à 8 Lektionen / Sa.+So. (oder 3 Tage, Fr. Mittag-So. Mittag)
Voraussetzung Modul I und II
Unterichtseinheiten Gesamt 14 Tage à 8 Lektionen
Buchung Buchen Sie Ihr Modul III rechtzeitig da hier die Teilnehmerzahl auf 6 begrenzt ist.
Diplomierung  
Diplomarbeit 2 gelungene Fälle mit Selbstreflektion und Feedback vom Kunden/Probanden/Klienten
Voraussetzung Clearingtherapeut /-leiter mit Diplomabschluss
Kosten  
Kosten CHF/CH Pro Block (EUR 360.00)/CHF 400.00, Gesamt Block 1-7/14 Tage/à 8 Lektionen, (EUR 2520.00)/CHF 2'800.00
Kosten EUR/A Pro Block EUR 360.00/(CHF 400.00), Gesamt Block 1-7/14 Tage/à 8 Lektionen, EUR 2'520.00/(CHF 2800.00)
zusätzliche Kosten Hotel, Seminarpauschale etc. siehe Ausschreibung im Shop
Frühbucher siehe Ausschreibung im Shop
Teilnehmende  
Anzahl TeilnehmerInnen Modul I und II, max 10 Teilnehmer (Modul III, max 6 Teilnehmer)
Voraussetzungen PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen und ÄrztInnen, Körper- und TraumatherapeutInnen,
  CranioSacraltherapeutInnen, HeilpraktikerInnen, Naturheilpraktiker, Interessierte nach Anfrage
Ausschreibungen siehe im Anmeldungsformular und Jahresprogramm
Download
Curriculum Rückführungstherapeut /-leiter
Seminarprogramm RFT: Lernziele, Lerninhalte, Ausbildungsumfang, Voraussetzungen, Lehrmittel
Curriculum RFT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.4 KB

Termine

2018

  • 27.09.-30.09.2018 Basis, M I, Fiss/Tirol/Österreich
  • 02.10.-07.10.2018 Aufbau, M II, Fiss/Tirol/Österreich
  • 13.12.-16.12.2018 Diplom, M III, Fiss/Tirol/Österreich
  • 18.10.-21.10.2018 Basis, M I, St.Margrethen/St.Gallen/Schweiz
  • 23.10.-28.10.2018 Aufbau, M II, St.Margrethen/St.Gallen/Schweiz
  • 06.12.-09.12.2018 Diplom, M III, St.Margrethen/St.Gallen/Schweiz

2019

  • 07.02.-10.02.2019 Basis, M I, St. Margrethen/St. Gallen/Schweiz
  • 12.02.-17.02.2019 Aufbau, M II, St. Margrethen/St. Gallen/Schweiz
  • 28.03.-31.03.2019 Diplom, M III, St. Margrethen/St. Gallen/Schweiz
  • 03.04.-06.04.2019 Basis, M I, Fiss/Tirol/Österreich
  • 08.04.-13.04.2019 Aufbau, M II, Fiss/Tirol/Österreich
  • 06.06.-09.06.2019 Diplom, M III, Fiss/Tirol/Österreich
  • Termine mit Trutz Hardo in der Schweiz demnächst ersichtlich
  • April/Mai, Basis
  • April/Mai, Aufbau
  • August, Diplom in Kaufbeuren! 
  • Für mehr Details
  • 26.09.-29.09.2019 Basis, M I, Fiss/Tirol/Österreich
  • 02.10.-06.10.2019 Aufbau, M II, Fiss/Tirol/Österreich
  • 05.12.-08.12.2019 Diplom, M III, Fiss/Tirol/Österreich
  • 17.10.-20.10.2019 Basis, M I, St. Margrethen/St. Gallen/Schweiz
  • 22.10.-27.10.2019 Aufbau, M II, St. Margrethen/St. Gallen/Schweiz
  • 21.11.-24.11.2019 Diplom, M III, St. Margrethen/St. Gallen/Schweiz
  • in Planung
  • Herbst 2019, Basis, M I, Langwies/Salzburg/Österreich
  • Herbst 2019, Aufbau, M II, Langwies/Salzburg/Österreich
  • Winter 2019, Diplom, M III, Langwies/Salzburg/Österreich
  • in Planung
  • Herbst 2019, Basis, M I, Bezau/Vorarlberg/Österreich
  • Herbst 2019, Aufbau, M II, Bezau/Vorarlberg/Österreich
  • Herbst 2019, Diplom M III, Bezau/Vorarlberg/Österreich

Anmeldung