"Regressionstherapie"

"Lorem procedere" nach Trutz Hardo

Regressionstherapie bei Claudia Gorbach - Institut Gorbach - Institut für Progressionstherapie
"Lorem procedere"

Angewandte Methode:

 

Reinkarnations- und Rückführungstherapie nach Trutz Hardo, Psychotherapeut, Reinkarnationsexperte, Referent, Autor, Ausbildner.

 

Ich arbeite in der Rückführungstherapie mit dem Alphazustand (Tiefenentspannung) Die Tiefenentspannung ist ein leichter hypnotischer Zustand, in dem das Bewusstsein keineswegs ausgeschaltet ist. Während der Sitzung sind wir die ganze Zeit im Dialog. Sie sind sich jederzeit bewusst, wo Sie sind, und Sie geben vor, wohin die gemeinsame „Reise“ geht. Sie schildern mit klaren Worten, was Sie sehen und fühlen und wie es ihnen gerade geht. Ich arbeite nicht mit Suggestionen, um jede Beeinflussung von meiner Seite zu vermeiden.

 

Meine Aufgabe ist es, Ihren Weg zu begleiten und ggf. Vorschläge zu machen, wenn Sie in eine „Sackgasse“ geraten. Sie können diese Vorschläge annehmen oder dadurch neue, eigene Wege finden, die Ihnen weiterhelfen.

 

In der Tiefenentspannung ist es möglich, die Schranken zum Unterbewusstsein zu überschreiten. In Bildern und Szenen kommen Sie somit an die Wurzeln Ihres Problems und können dieses mit Hilfe der De- und Reprogrammierung verändern – und zwar hier und jetzt in diesem Augenblick, da Sie diese in der Tiefenentspannung noch einmal warnehmen. Hier und jetzt bedeutet, dass im Gehirn genau die gleichen Aktivitäten stattfinden, die einem ganz realen Geschehen gleichzusetzen sind. Traumatische Situationen werden jedoch durch die Methode von Trutz Hardo gefiltert betrachtert um Retraumatisierungen auszuschliessen.

 

Ausgangspunkt ist die Fokussierung auf ein ganz bestimmtes Problem, das Sie vorgeben oder im Vorgespräch gemeinsam Ermittelt wird. Manchmal dauert es etwas länger, bis sich ein Bild einstellen möchte, manchmal geht es direkt in die Zielgerade und Sie landen punktgenau am Ort des Geschehens.

 

Wir können mit dieser Methode an Ereignisse gelangen, die in der Kindheit, in der sehr frühen Kindheit oder auch im Mutterleib stattgefunden haben. Oft liegen die Ereignisse noch viel weiter zurück. Hier geschieht das Verstehen der Ursache, das Erkennen, sowie die sogenannte Deprogrammierung und Reprogrammierung. Der Weg öffnet sich für die Befreiung von körperlichen und seelischen Beschwerden.